Stiftung "Rund ums Wohnen"

Am 24. September 1997 wurde die Stiftung „Rund ums Wohnen“, als erste Stiftung  einer Wohnungsgenossenschaft in Deutschland, ins Leben gerufen. „Rund ums Wohnen“ basiert auf dem Grundgedanken, dass eine wirtschaftliche Förderung der Mitglieder, wie sie im Genossenschaftsgedanken verankert ist, nur effizient sein kann, wenn auch soziale Aspekte berücksichtigt werden. Davon leitet sich der Grundsatz der Stiftung ab:

„Miteinander wohnen, zueinander finden, füreinander einstehen“

Die Aufgabe der mildtätigen und gemeinnützigen Stiftung besteht darin, sozial Schwache beratend und finanziell zu unterstützen. Die Stiftung steht Mitgliedern zur Seite, die nicht durch eigenes Verschulden in Not geraten sind, beispielsweise durch Arbeitsplatzverlust oder Krankheit. Auf diese Weise kann deren oft langjährig vertrautes Wohnumfeld erhalten und damit positiv auf die Lebensqualität der Mitglieder Einfluss genommen werden. So trägt die Stiftung auch dazu bei, Sozialfällen vorzubeugen.


Stiftungsbeirat

Dr. Peter Bostelmann
Jörg Dersch
Christiane Grobe
Martina Kramp
Hardy Rylke
Manuela Kolbe
Frank Albrecht

Unsere Spendenkontonummer

Dem Solidaritätsgedanken der Genossenschaft folgend und der Tatsache, dass jeden Menschen plötzlich Schicksalsschläge ereilen können, die ihn in die Lage versetzen, Hilfe zu benötigen, sind wir über jede noch so kleine Geldspende dankbar. Vielen Dank!

Sparkasse Mittelthüringen
IBAN
DE12 8205 1000 0600 1104 00
BIC HELADEF1WEM


Unsere Anschrift

Stiftung "Rund ums Wohnen"
Manuela Kolbe / Christiane Grobe
Ettersburger Straße 64
99427 Weimar