Lebenszeichen kennzeichnen nun auch die Eckermannhöfe

Seit mittlerweile 10 Jahren besteht das Gemeinschaftsprojekt "Lebenzeich(n)en"der GWG Weimar e.G. und der Weimarer Mal- und Zeichenschule. Nun kennzeichnen die Kunstwerke aus dem Projekt auch die Eckermannhöfe und alle anderen GWG-Objekte an den einzelnen Standorten.

Zum Anlass des Mieterfestes in den Eckermannhöfen hat sich unsere Genossenschaft bei den Künstlern des 11. Teils des Projektes bedankt. Die farbeprächtigen Bilder kennzeichen nun alle Gebäude der Genossenschaft als GWG-Häuser. Ebenfalls bedankte sich der Vorstand bei den Verantwortlichen des Projektes von der Weimarer Mal- und Zeichenschule Dr. Dana Fürnberg und Dr. Luise Nerlich. Matthias Battke, Vorstand unserer Genossenschaft, enthüllte exemplarisch für alle Bilder ein Kunstwerk an der Fassade der Eckermannstraße 4. Mit der Ausrüstung der Einzelstandorte endet vorerst das Projekt, da die meisten Gebäude nun gekennzeichnet sind.