Mieter feiern 10 Jahre Wohnen am Stadtblick

Fast auf den Tag genau vor 10 Jahren zogen die ersten Bewohner in die neu gebauten Häuser im Engelbert-Schoner-Weg ein. Das musste natürlich gefeiert werden.

Schon vor dem Bau wurde das Wohngebiet wegen seinem wunderschönen Blick inoffiziell auf den Namen Stadtblick getauft. Auf dem ehemaligen Telekom-Gelände in der Heinrich-Jäde-Straße entstand zwischen 2006 und 2008 unser Wohnquartier „Stadtblick“. Die 71 großzügigen 2-, 3- und 4-Raum-Wohnungen mit moderner Ausstattung im Engelbert-Schoner-Weg wurden Anfang Juni 2008 an die neuen Mieter übergeben. Über 60% der Erstbezieher leben noch in den Wohnungen und fühlen sich nach wie vor in der Anlage sehr wohl.

Zum ersten runden Geburtstag lud die Genossenschaft alle Bewohner des Stadtblicks zu einem sommerlichen Gartenfest ein. Bei Bier und Bratwurst sowie guter Musik der Weimarer Band "Gents of Jazz" kamen die Mieter mitereinander und mit den Mitarbeitern der Geschäftsstelle schnell ins Gespräch. Man erinnerte sich, wie 2008 die ersten Tage in der neuen Wohnung verliefen und es blieb bei einer Vielzahl von Bewohner im Gedächtnis, dass sie die ersten Wochen mit Gummistiefeln über das Gelände laufen mussten, um trockenen Fusses in die Wohnungen zu gelangen.

zur Fotogalerie