Mieterfest am Kindertag

Zum Kindertag begrüßte unsere Genossenschaft jede Menge Kinder im Kirschbachtal. Doch wer zählt eigentlich zu den Kindern. Sind wir nicht alle Kinder? Wir denken schon.

Deshalb haben wir zu dem kleinen Mieterfest im grünen Innenhof der Leonhard-Frank-Str. 2-6 auch alle
anderen Mieter aus dem Wohngebiet eingeladen, um gemeinsam den internationalen Kindertag zu feiern.
Das Projekt „Lebenszeich(n)en“, welches mit der Weimarer Mal- und Zeichenschule vor 10 Jahren ins
Leben gerufen wurde, ist nun auch im Kirschbachtal angekommen. Bilder von Flußlandschaften schmücken nun die Häuser und kennzeichnen diese als genossenschaftliche Gebäude. Deshalb sollten in dem kleinen festlichen Rahmen nicht nur die Kinder gewürdigt werden, sondern auch die Künstlern und Organisatoren der Malschule.
Auf unserer Bühne spielten die
Weimarer Band „Gents of Jazz“. Die drei Musiker ließen mit Swing, Jazz und Gute-Laune-Musik überall
heitere Stimmung aufkommen.
Die Kinder konnten ihre Kreativität ausleben. Bei Gestalten von eigenen Tapeten wurden sie durch Dozenten der Malschule unterstützt. Aber auch einige Omas und Opas konnten dem Angebot nicht widerstehen und fertigten ihre Tapeten mit Mustern an.

zur Fotostrecke