Aktuelle Informationen zu unseren Corona-Maßnahmen

Die Corona-Krise hält uns in dieser Zeit fest im Griff. Arbeitsabläufe und Prozesse in unserer Genossenschaft müssen auf die neuen hygienischen Sicherheitsaspekte abgestimmt werden.

Während der Kontaktbeschränkungen zur Eindämmung des Corona-Virus durften wir für Sie nur telefonisch und online zur Verfügung stehen. Mit den Lockerungen der Auflagen empfangen wir Sie nun wieder persönlich in unserer Geschäftsstelle. Wir empfehlen Ihnen, vor einem Besuch einen Termin mit unseren Mitarbeitern abzustimmen, um lange Wartezeiten zu vermeiden.

Dabei beachten wir natürlich die Corona-Regeln, um das Risiko einer Ansteckung für unsere Mitglieder, Interessenten, Partner und Mitarbeiter so gering wie möglich zu halten. Bei einem Besuch in unserer Geschäftsstelle bitten wir Sie darauf zu achten, dass der Mindestabstand zwischen den Personen 1,50 m beträgt und in unseren Büroräumen einen Mund- und Nasenschutz zu tragen. Gern stellen wir Ihnen Schutzmasken zur Verfügung. Bitte haben Sie Verständnis, dass unsere Mitarbeiter nur jeweils eine Person in den

Beratungsräumen empfangen.

Damit stehen wir Ihnen wieder persönlich zur Verfügung, um alle Fragen und Anliegen zu Ihrer Wohnung zu klären. Sie erreichen uns zu den üblichen Öffnungszeiten auch weiterhin auf telefonischem Weg oder per E-Mail.

Unser Wunsch für Sie und uns:

Wir bleiben gesund!

Wir alle können dazu beitragen, eine Verlangsamung der Verbreitung des  Corona-Virus zu erzielen.

Momentan haben wir folgende Informationen für Sie:

Die Geschäftsstelle ist für Besucher mit Terminvereinbarungen wieder geöffnet.
Gern empfangen wir Sie nach Terminabstimmung wieder persönlich in unserer Geschäftsstelle. Dabei beachten wir natürlich die Corona-Regeln, um das Risiko einer Ansteckung sowohl für unsere Mitglieder, Interessenten, Partner und Mitarbeiter so gering wie möglich zu halten. Tragen Sie in unserem Büroräumen eine Mund- und Nasenschutz. Gern stellen wir Ihnen Schutzmasken zur Verfügung. Bitte haben Sie Verständnis, dass unsere Mitarbeiter nur jeweils eine Person in den Geschäftsräumen empfangen.
Damit stehen wir Ihnen wieder persönlich zur Verfügung, um alle Fragen und Anliegen zu Ihrer Wohnung zu klären. Weiterhin erreichen Sie uns zu den üblichen Öffnungszeiten auf telefonischem Weg oder per E-Mail.

Unsere Spareinrichtung ist für Besucher mit Terminvereinbarungen geöffnet
Zur Vermeidung von langen Wartezeiten bedarf es zur Erledigung Ihrer Spargeschäfte terminliche Abstimmungen bzw. Sie nutzen unsere telefonische oder digitale Auftragsannahme bequem von zu Hause.

Das Schwimmbad Aqua Relax Treff empfängt wieder Besucher
Nachdem der Geschäftsbetrieb unseres Schwimmbads Aqua Relax Treff durch die behördliche Anordnung seit über 3 Monaten eingestellt werden musste, können Sie sich ab dem 03.08.2020 darüber freuen, dass Schwimmen, Saunieren und Fitness in unserem Wohlfühl-Ambiente des ARTs wieder möglich ist. Unter Einhaltung eines Hygienekonzepts ist es den Gästen des Schwimmbads dann wieder möglich zu relaxen, zu entspannen und sich beim Training auszupowern.

Treffen der Seniorenclubs im Herdergarten
Die Senioren der Clubs im Kirschbachtal, Dichterweg und Märchenviertel treffen sich ab dem 02.07.2020 endlich wieder. Die ersten Veranstaltungen finden im wunderschönen Ambiente des Herdergartens unter freiem Himmel statt.

Führen die Maßnahmen aus der Corona-Krise zu wirtschaftlichen Engpässenund Probleme bei der Zahlung der Nutzungsgebühren
suchen Sie bitte das Gespräch mit uns. Wir sind hier Ihr Partner und an einer gemeinsamen Lösung interessiert.
In Zeiten der Corona -Krise sind wir uns über die Schwierigkeiten, die vielen unserer Mieter entstehen können und sich auf die regelmäßige Zahlung ihrer Nutzungsgebühren auswirken, bewusst. Daher ist es uns wichtig, Ihnen mitzuteilen, dass Sie sich sicher fühlen sollen, dass wir Ihnen Ihre Wohnung nicht kündigen werden, wenn Sie aufgrund der Corona Krise und deren Folgen die Nutzungsgebühren bzw. Ihre vereinbarten Raten seit diesem Monat nicht pünktlich, vollständig oder gar nicht zahlen können.

Wichtig für Sie dabei ist: Melden Sie sich bei uns telefonisch oder auch schriftlich und teilen uns Ihre Zahlungsschwierigkeiten und deren Gründe mit.

Als Ansprechpartner stehen Ihnen gern

  • Frau Grobe, Tel.: 03643 464244
  • Frau Kolbe, Tel.: 03643 464268
  • Frau Böhme, Tel.: 03643 464280
  • Frau Vöth, Tel.: 03643 464251

zur Verfügung.

Ebenfalls ist der Kontaktweg  unter folgender E-Mail Adresse möglich: post @gwg-weimar.de

Bleiben Sie mit uns in Kontakt, wir werden mit Ihnen eine Lösung finden!

Achten Sie weiterhin auf alle Schutzmaßnahmen und bleiben Sie zu Hause!

Wir danken allen Mitgliedern und Angehörigen, die jetzt ihren Dienst im Sinne der Erhaltung unserer notwendigen Versorgung und medizinischer Betreuung leisten.